Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Dagmar Schipanski

Fields of knowledge: Weitere Wissensbereiche, Politik, Bildung, Gesellschaft

30 Jahre Forschung zur Simulation, Herstellung und Entwurf integrierter Schaltkreise (100 Artikel und Vorträge, 5 Patente) 1990 Übergang in die Bildungs- und Wissenschaftspolitik, aktive Umgestaltung und Aufbau des Wissenschaftssystems in den neuen Ländern und Osteuropa (50 wissenschaftspolitische Vorträge und Veröffentlichungen) aktuelle Themengebiete: Einheit Deutschlands, Demokratieerziehung in Europa, globale Soziale Marktwirtschaft, Digitalisierung in der Bildung

Wissenschaft ist nicht männlich und Familie ist nicht weiblich

Kurzvita

1967 Dipl.-Ing. Angewandte Physik TU Otto v. Guericke, Magdeburg, 1976 Promotion und 1985 Habilitation in Festkörperelektronik TU Ilmenau, 1990 C4-Professur für Festkörperelektronik, 1995-96 Rektorin TU Ilmenau, 1996-1998 Vorsitzende des Wissenschaftsrates Deutschlands,1999 Kandidatin von CDU und CSU für das Amt des Bundespräsidenten, 1999-2004 Thüringer Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, 2004-2009 Präsidentin des Thüringer Landtags, Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, von acatech und der Deutschen Akademie der Naturforscher Lepoldina.

 

Zur Webseite der Autorin
Publikationen

Zukunftsnavigator 2021

Das vorliegende Buch bildet den interdisziplinären Diskurs mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Medien ab.

More

Zukunftsnavigator 2022

Mit dem kommenden "Zukunftsnavigator" reichert das RHI die neuen Sackgassen der Eindeutigkeit mit aktueller Perspektivenvielfalt an und macht neue Erkenntnispfade sichtbar.

More

© Roman Herzog Institut e.V.